Herr Bachmann und seine Klasse

2021

Auslesefilm

Maria Speth

Dieter Bachmann

0 JAHRE

217 MIN.

Ex-Revolutionär, Aussteiger, Folksänger, Künstler. Ein bunter Hund ist dieser Dieter Bachmann, der seit 17 Jahren an einer Gesamtschule in der kleinen hessischen Stadt Stadtallendorf unterrichtet. Und da von den knapp 21.000 Einwohnern rund 70% einen Migrationshintergrund haben, kommen seine Schüler aus den unterschiedlichsten Ländern: Türkei, Kasachstan, Brasilien, Russland, Bulgarien, Rumänien, Italien oder Marokko, manche sind in Deutschland geboren, andere erst seit kurzer Zeit im Land. So oder so: Ihre Chancen sind nicht allzu groß, ihr Weg scheint allzu oft vorbestimmt, denn es gibt nicht viele Lehrer, die sich für sie einsetzen. Herausragender Dokumentarfilm, den man über seine lange Laufzeit hinweg tatsächlich intensiv mitverfolgt. Man erlebt, wie diese Klasse von einem engagierten Lehrer tatsächlich nicht nur unterrichtet, sondern aufs Leben vorbereitet wird. Man lernt ihn und seine aus allen möglichen Ländern stammenden Schüler*Innen kennen und schätzen, lacht und weint mit ihnen. Bei der Berlinale ausgezeichnet und Jedem zu empfehlen. FILMPREISE 71. Internationale Filmfestspiele in Berlin Internationale Filmfestspiele in Berlin 2021, Berlin, 05.03.2021 Silberner Bär - Preis der Jury

Spieltermine

Kino2

So 24.10.13:00 UHR

Reservierung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.