Enkel für Anfänger

2019

Hauptfilm

Wolfgang Groos

Barbara Sukowa, Heiner Lauterbach, Maren Kroymann, Lavinia Wilson, Palina Rojinski, Paula Kalenberg, Tim Oliver Schultz, Dominic Raacke

Andreas Berger

Helmut Zerlett

6 JAHRE

104 MIN.

Die Rentner Karin, Gerhard und Philippa kennen sich von früher. Karin lebt mit ihrem Mann Harald zusammen. Der interessiert sich aber vorrangig für seine Eisenbahn und den Rasenmäher-Roboter. Gerhards Partner und sein Hund sind gerade verstorben. Philippa genießt das Rentnerdasein in ihrer befreiten Pippi-Langstrumpf-Art am besten. Sie bringt die anderen beiden auf die Idee, sich als ehrenamtliche Leih-Omas und -Opas zu melden. Regisseur Wolfgang Groos ist mit der Komödie "Enkel für Anfänger" nach einem Drehbuch von Robert Löhr ein kleines Wunder gelungen. Hinter den treffsicheren Gags und den guten Dialogen verbirgt sich ein Film über die Einsamkeit. Als Zuschauer verlässt man aber das Kino mit einem Gefühl, dass sich die Generationen in dieser Utopie verbunden haben. Gerade die Hauptdarsteller wie Maren Kroymann, Barbara Sukowa und Heiner Lauterbach spielen mit solch einer Lust ihre dreidimensionalen Rollen, dass es eine wahre Freude ist.

Spieltermine

Kino Utopia

Do 27.02.17:30 UHR
Fr 28.02.17:45 UHR
Sa 29.02.17:45 UHR
So 01.03.17:45 UHR

Reservierung

Kartenreservierung für das Freiluftkino am Stoa, sowie für die Kino in Fahrt-Veranstaltungen sind leider nicht möglich

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.