Lone Star

1996

Filmreihe: utopiatunes - alles für gute Unterhaltung

John Sayles

Chris Cooper, Elizabeth Peña, Joe Morton, Ron Canada, Clifton James, Kris Kristofferson, Matthew McConaughey, Miriam Colon (Mercedes Cruz), Frances McDormand, Jeff Monahan, Gabriel Casseus, Vanessa Martinez, Tay Strathairn

Stuart Dryburgh

Mason Daring

12 JAHRE

137 MIN.

In der texanischen Wüste, unweit des Grenzorts Frontera, wird ein Skelett gefunden, das als das des ehemaligen, korrupten Gesetzeshüters Charley Wade identifiziert wird, der 1957 sehr zur Freude der Bürger über Nacht spurlos verschwunden war. Der neue Sheriff Sam Deeds hat nun die unangenehme Aufgabe, das lang zurückliegende Verbrechen aufzuklären. Erschwert wird ihm sein Auftrag durch die Tatsache, daß sein inzwischen verstorbener Vater Buddy, der äußerst populäre Nachfolger Wades, zum engsten Kreis der Tatverdächtigen zählt... John Sayles, eher Ethnograph als Filmemacher, erforscht mit Hilfe einer komplexen, mosaikartigen Rückblendentechnik den US-Nationalcharakter. Nur vordergründig ein komplizierter Kriminalfall, ist "Lone Star" mit seinen unzähligen Nebenhandlungen im Prinzip nichts anderes als ein Schnellkurs in aktueller amerikanischer Kultur- und Soziogeschichte. Intelligent, glänzend besetzt - u.a. Matthew McConaughey, Frances McDormand und Kris Kristofferson - und gespielt, spannend und wegen einer eingeflochtenen Romanze auch herzergreifend, ist dieser Film ein wahrer Genuß.

Spieltermine

Kinowerkstatt

Sa 21.12.19:00 UHR

Reservierung

leider keine reservierbaren Spieltermine vorhanden