YULI

2018

Auslesefilm

Icíar Bollaín

Carlos Acosta, Santiago Alfonso, Keyvin Martínez, Edlison Manuel Olbera Núñez, Laura De la Zu, Yerlín Pérez, Mario Elias, Andrea Doimeadiós, Cesar Domínguez, Yailene Sierra

Alex Catalán

Alberto Iglesias

6 JAHRE

110 MIN.

Carlos Acosta wächst in Havanna auf Kuba auf. Seine Eltern sind geschieden, leben aber noch zusammen, die Familie hat wenig Geld. Carlos‘ Vater ist streng und wünscht sich eine bessere Zukunft für seinen Jungen. Als er Carlos‘ großes Talent fürs Tanzen bemerkt, meldet er ihn gegen dessen Willen bei der staatlichen Ballettschule an und sorgt fortan mit harter Hand dafür, dass Carlos seine Ausbildung beendet – wenn es sein muss auch fernab der Familie. Bald schon merken alle, die Carlos tanzen sehen: Hier tanzt ein zukünftiger Star... In die kraftvolle, begeisternde und berührende Geschichte von Carlos lässt die spanische Regisseurin immer wieder wunderschön inszenierte Tanzszenen einfließen, inszeniert von der berühmten Choreografin Maria Rovira. „Yuli” ist aber auch eine tief empfundene Liebeserklärung an Kuba, die Geschichte des Landes und der Menschen, die dort leben. „Eine mitreißende, stürmisch gefeierte Hommage an tänzerische Kühnheit und artistische Risikobereitschaft, die weit über ein konventionelles Biopic hinausgeht!” „Die wahre Geschichte des afrokubanischen Ballett-Stars Carlos Acosta, der sich aus einem bescheidenen Vorstadtviertel Havannas auf die Bühnen der Welt tanzt und zum ersten schwarzen Romeo avanciert, berührt. [...] „Ein vibrierendes Biopic-Ballett!" (Screen Daily) FBW-Prädikat Besonders wertvoll

Spieltermine

Freiluftkino Am Stoa

Mo 22.07.21:30 UHR

Reservierung

leider keine reservierbaren Spieltermine vorhanden