Bohemian Rhapsody

2018

Hauptfilm

Bryan Singer, Dexter Fletcher

Rami Malek, Lucy Boynton, Aaron McCusker, Joseph Mazzello, Gwilym Lee, Ben Hardy, Aidan Gillen, Tom Hollander

Newton Thomas Sigel

Queen, John Ottman

6 JAHRE

135 MIN.

1970 gründen Freddie Mercury , Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band Queen. Der Erfolg kommt schnell und die Band hat einen Hit nach dem anderen, bis Freddies Lebensstil ausser Kontrolle gerät. Er verlässt die Band und versucht sich als Solokünstler. Doch schnell muss er erkennen, dass er ohne sie aufgeschmissen ist. 1985 gelingt es dem schon kranken Freddie gerade noch rechtzeitig, die Band für das legendäre Live-Aid-Konzert wieder zu vereinen. Trotz seiner AIDS-Diagnose wird das Konzert, bei dem 72 000 Menschen „Radio Ga Ga“ mitsingen, zu einem der herausragendsten Konzerte in der Geschichte der Band. Der Film erzählt die Geschichte von Queen, ihrer Musik und ihrem außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury, der Stereotypen trotzte und Konventionen zerschmetterte, um einer der beliebtesten Entertainer auf dem Planeten zu werden. „Mr. Robot“ Star Rami Malek schlüpft dafür in die Rolle des Frontman.

Spieltermine

Freiluftkino Am Stoa

Mo 29.07.21:30 UHR

Reservierung

leider keine reservierbaren Spieltermine vorhanden