A Gschicht über d'Lieb

2019

Filmreihe: Heimatfilm

Peter Evers

Svenja Jung, Merlin Rose, Thomas Sarbacher, Eleonore Weisgerber, Lucas Englander

Pascal Schmit

12 JAHRE

97 MIN.

Sankt Peter, ein kleines Dorf im Baden-Württemberg in den frühen 1950er Jahren. Gregor und Maria sind Geschwister und die Kinder des Bacherbauern. Ihr Vater wünscht sich, dass Gregor, sein einziger Sohn, einmal den Hof übernimmt. Doch der hat einen ganz anderen Traum: Er will an der künftig am Dorf vorbeiführenden Bundesstraße eine Tankstelle errichten. Dazu braucht er aber die finanzielle Hilfe des Vaters. Obwohl Maria zu vermitteln versucht, können die Männer ihren Streit lange nicht beilegen. Schließlich lenkt der Vater ein: Er ist bereit, seinen Sohn zu unterstützen, wenn Maria bald heiratet und so für eine ordentliche Fortführung des Familienhofs sorgt. Das Ultimatum stellt die Geschwister vor die wichtigste Entscheidung ihres Lebens. Denn die beiden verknüpft ein besonderes Band ... Mit dem „Thomas Strittmatter Preis“ für sein Drehbuch ausgezeichnet, gelingt Jungfilmer Peter Evers ein sensibel erzähltes, sorgfältig ausgestattetes Liebesdrama mit zwei überzeugenden Nachwuchsdarstellern. Heimatfilm 2.0. im Ländle - wir können alles, außer kitschig. Filmpreise 40. Bayerischer Filmpreis 2018, München, Beste Nachwuchsdarstellerin: Svenja Jung

Spieltermine

Kino Utopia

So 22.09.17:45 UHR
Di 24.09.18:15 UHR
So 29.09.11:00 UHR
Di 01.10.18:00 UHR

Reservierung

Kartenreservierung für das Freiluftkino am Stoa, sowie für die Kino in Fahrt-Veranstaltungen sind leider nicht möglich

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.