Le Grand Bal - Das große Tanzfest

2018

Filmreihe: utopiaTunes - Alles für gute Unterhaltung

Laetitia Carton

Karine Aulnette, Prisca Bourgoin, Laetitia Carton, Laurent Coltelloni

0 JAHRE

90 MIN.

Das ist die Geschichte eines Tanzballes. Eines großen Balles - „Le Grand Bal“: Jeden Sommer treffen sich bei dem Dörfchen Gennetines mitten in Zentralfrankreich 2000 Tanzfans, um 7 Tage und 8 Nächte zu feiern. Tagsüber finden Workshops statt, nachts wird bis in die Puppen getanzt. Spätestens um 5:30 Uhr ist Schluss, ab 8 gibt’s Frühstück, ab 10 laufen die Workshops. Dieser Tagesablauf wirkt vermutlich nur auf Pensionäre abschreckend – für junge Leute ist das absolut normal. Man schläft ein paar Stunden, und dann geht’s weiter. Übernachtet wird meist in einer Zeltstadt anbei, das Festivalgelände selbst besteht offenbar aus vielen Tanzzelten, einem Mini-Supermarkt im Verkaufswagen, einer Bar und einer Kantine. Vieles davon wird im Film nicht direkt angesprochen, sondern ergibt sich aus den Bildern. Aus dieser Dokumentation strahlt die Lebensfreude wie eine kleine Sonne.

Spieltermine

Kino Utopia

Mo 17.12.18:15 UHR

Reservierung

Kartenreservierung für das Freiluftkino am Stoa, sowie für die Kino in Fahrt-Veranstaltungen sind leider nicht möglich

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.