Was werden die Leute sagen

2017

JugendKino

Iram Haq

Maria Mozhdah, Adil Hussain, Ekavali Khanna, Rohit Saraf, Ali Arfan, Sheeba Chaddha, Lalit Parimoo, Nokokure Dahl, Isak Lie Harr

Nadim Carlsen

Lorenz Dangel, Martin Pedersen

12 JAHRE

107 MIN.

Die fünfzehnjährige Nisha liebt ihre aus Pakistan stammenden Eltern, genießt aber auch die Freiheiten anderer norwegischer Teenager, allerdings heimlich. Als ihr Vater ihren Freund bei ihr zu Hause erwischt, nimmt er sie mit in seine Heimat und lässt sie bei Verwandten, die viel strenger mit ihr sind. Ihr Pass wird verbrannt. Nisha wird gezwungen, die Kultur ihrer Eltern kennen zu lernen in allen ihren Facetten. Autiobiografisch inspiriertes, mitreißendes Drama um eine schwierige Eltern-Tochter-Beziehung zwischen Norwegen und Pakistan, die mit Publikumspreisen in Lünen und Stockkholm prämiert wurde. Regisseurin Iram Haq erzählt zwar aus Sicht ihrer Protagonistin, verzichtet aber auf Schwarz-Weiß-Malerei. Mit Maria Mozhdah und Adil Hussain aus "Life of Pi" hat sie starke Schauspieler für ihre emotionale Geschichte. Filmpreise 59. Nordische Filmtage 2017, Lübeck, 05.11.2017 Publikumspreis der "Lübecker Nachrichten" Iram Haq Gilde-Filmpreis 2017, Leipzig, 29.09.2017 Preis der Jugendjury

Spieltermine

Kino Utopia

Mo 24.09.18:15 UHR
Mi 26.09.18:15 UHR

Reservierung

Kartenreservierung für das Freiluftkino am Stoa, sowie für die Kino in Fahrt-Veranstaltungen sind leider nicht möglich

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.