Fikkefuchs

2017

Auslesefilm

Jan Henrik Stahlberg

Jan Henrik Stahlberg, Franz Rogowski, Thomas Bading, Susanne Bredehöft, Jan Pohl, Hans-Ulrich Laux, Roald Schramm, Saralisa Volm

Ferhat Yunus Topraklar

16 JAHRE

104 MIN.

Rocky war einst ein echter Frauenheld, zumindest in seiner eigenen Wahrnehmung, doch seine besten Tage liegen mittlerweile längst hinter ihm. Das hält den Möchtergern-Casanova jedoch nicht davon ab, weiterhin jungen Frauen hinterherzusteigen. Nun lernt er kurz vor seinem 50. Geburtstag einen jungen Mann namens Thorben kennen, der behauptet, sein Sohn zu sein, und ist doch noch einmal als Verführer gefordert. Denn Thorben weiß nicht, wie man Frauen rumkriegt und will von seinem Vater in diese hohe Kunst eingeführt werden. Doch das ist nicht so leicht: Nicht nur merkt Rocky ziemlich schnell, dass bei Thorben eine Menge Arbeit nötig ist. Auch der Sohn kann bald nicht mehr ignorieren, dass es mit den Aufreißergeschichten seines Vaters nicht allzu weit her ist. Dennoch kommen die beiden Männer sich langsam näher… Jan Henrik Stahlberg ist vor allem für sein Faible für politisch völlig unkorrekte Provokationen berühmt-berüchtigt seitdem sich der Schauspieler auch als Drehbuchautor („Muxmäuschenstill“) und Regisseur („Bye Bye Berlusconi“, „Short Cut To Hollywood“) austobt, Auch in seiner dritten Regiearbeit, der bitterbösen Satire „Fikkefuchs“ über fehlgeleitete Männlichkeitsideale und –fantasien, schlägt er nun wieder konsequent über die Stränge. Stahlberg schert sich erneut einen Scheißdreck um Konventionen oder Tabus – und polarisiert damit wie gewohnt.

Spieltermine

Kino Utopia

Fr 15.12.22:15 UHR
Sa 16.12.22:15 UHR
Di 19.12.20:30 UHR
Mi 20.12.20:30 UHR

Reservierung

Kartenreservierung für das Freiluftkino am Stoa, sowie für die Kino in Fahrt-Veranstaltungen sind leider nicht möglich

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.