Suburbicon

2017

Filmreihe: Die Coen Brüder - Buch, Regie und Pechschwarzer Humor

George Clooney

George Clooney, Grant Heslov, Ethan und Joel Coen Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Oscar Isaacs, Glenn Fleshler, Sonia Gascón, Michael D. Cohen

Robert Elswit

Alexandre Desplat

12 JAHRE

104 MIN.

Suburbicon: Eine makellose Kleinstadt, bewohnt von 60.000 Menschen, die sich allesamt für gute Amerikaner halten. Doch hinter der Idylle lauern – man ahnt es – Abgründe. Zunächst scheint das Grauen jedoch von außerhalb in das Leben der Lodges einzudringen: Zwei Männer überfallen die Familie und betäuben Gardner, seine seit einem Unfall im Rollstuhl sitzende Frau Rose, ihren Sohn Nicky und Rose Schwester Margaret. Während Gardner, Nicky und Margaret mit dem Schrecken davon kommen, stirbt Rose, zum nur scheinbaren Bedauern ihres Mannes. Dass dieser den Überfall fingiert hat, um die Versicherungssumme zu kassieren und endlich mit Rose zusammen sein zu können, wird schnell deutlich, allerdings auch dem Versicherungsagenten Roger. Während sich die privaten Probleme der Gardners immer mehr zuspitzen, eskaliert auf der anderen Straßenseite ein ganz anderer Konflikt: Dort sind die ersten schwarzen Bewohner der Stadt eingezogen und werden von einem zunehmend aggressiver werdenden Mob bedroht. Mit einer pechschwarzen Krimikomödie voller unerwarteter und bitterböser Wendungen meldet sich George Clooney zurück auf dem Regiestuhl. Wenn man sich leise an "Blood Simple" und vor allem "Fargo" erinnert fühlt, so mag das daran liegen, dass das Drehbuch von den Coen-Brüdern geschrieben wurde. Clooney fühlt sich sichtlich wohl mit der in den Fünfzigerjahren spielenden Geschichte und führt seine Stars Matt Damon, Julianne Moore und Oscar Isaac souverän durch das langsam eskalierende Chaos, das zu Mord und Todschlag führt.

Spieltermine

Kino Utopia

Sa 18.11.20:30 UHR | 22:30 UHR
So 19.11.20:30 UHR
Mo 20.11.20:30 UHR
Mi 22.11.20:30 UHR
Fr 24.11.21:00 UHR
Sa 25.11.21:00 UHR

Reservierung

Kartenreservierung für das Freiluftkino am Stoa, sowie für die Kino in Fahrt-Veranstaltungen sind leider nicht möglich

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.