Straight Story - Eine wahre Geschichte

1999

Filmreihe: Kleine Werkschau David Lynch

David Lynch

Richard Farnsworth, Sissy Spacek, Harry Dean Stanton, Everett McGill

Freddie Francis

Angelo Badalamenti

12 JAHRE

111 MIN.

Der Film erzählt eine unglaubliche, aber wahre Geschichte, die sich nicht nur im US-Bundesstaat Iowa, sondern überall auf der Welt hätte zutragen können: Alvin Straight ist in seinem Heimatort Laurens in Iowa als eigensinniger Kauz wohlbekannt. Der 73-jährige Witwer lebt dort mit seiner Tochter Rose und hat nach einem Sturz gerade einen zweiten Gehstock vom Arzt verordnet bekommen. Da erreicht Rose ein Anruf aus Wisconsin: Alvins Bruder Lyle hat einen Schlaganfall erlitten. Alvin beschließt, Lyle, mit dem er seit zehn Jahren zerstritten ist, zu besuchen. Hindernisse für diese Reise sind sein schlechtes Sehvermögen und chronischer Geldmangel. Da Alvin es hasst, von irgendjemandem irgendwohin gefahren zu werden, fasst er einen verwegenen Plan: Er fährt selbst, und zwar auf seiner Rasenmähermaschine! Auf der langsamen, 6 Wochen dauernden Fahrt durch zwei Bundesstaaten hat der verschrobene alte Mann die unterschiedlichesten Begegnungen. So trifft Alvin u.a. einen Priester, einen Bus voll älterer Damen, eine Gruppe Radrennfahrer, eine Ausreißerin und ehemalige Kriegskameraden, mit denen er über die Höhen und Tiefen des Lebens plaudert ... Kultregisseur David Lynch schlägt in seinem neuesten Werk ganz ungewohnt sanfte Töne an. Fast nichts erinnert an seine düsteren Klassiker wie "Blue Velvet" oder "Wild at Heart" "Eine wahre Geschichte - The Straight Story" zeigt mit völlig unaufdringlichen Bildern einen "Odysseus der Landstraße", und das auf eine sehr bewegende Art und Weise. "

Spieltermine

Kino Utopia

Do 26.10.18:30 UHR

Reservierung

Kartenreservierung für das Freiluftkino am Stoa, sowie für die Kino in Fahrt-Veranstaltungen sind leider nicht möglich

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.